Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 698 mal aufgerufen
 Singapur
dluig Offline




Beiträge: 1.086

24.08.2007 10:27
RE: Wenn die Fische mit den Füßen. antworten

Ein Salon für wohltuende Fußreflexzonen-Massage findet sich in der asiatischen Metropole Singapur an jeder Ecke. Wer jedoch die auf der Vergnügungsinsel Sentosa gelegene Singapore Underwater World aufsucht, kann sich neuerdings mit einer einzigartigen Anwendung begeistern lassen: Für 20 Minuten dürfen die Besucher - während aus Lautsprechern das beruhigende Plätschern eines Flusses erklingt - ihre Beine in ein warmes Wasserbecken baumeln lassen, wo sich umgehend kleine Putzerfische um die gestressten Füße kümmern. Mit dem wissenschaftlichen Namen Garra Rufa bezeichnet, stammen sie aus den von Thermalquellen erwärmten Seen und Flüssen der Türkei. Um die Füße allerdings braucht niemand zu fürchten: Im Gegensatz zu den berühmt-berüchtigten Piranhas laben sich die hungrigen Hygiene-Helfer lediglich an abgestorbener Haut. Ein Termin für die originelle "Nibbel-Massage" lässt sich jeden Tag von 9 bis 19 Uhr buchen und kann mit einer professionellen Fußreflexzonenmassage verbunden werden. Ansonsten beeindruckt das Ozeanarium, das seit seiner Eröffnung 1991 schon über 20 Millionen Besucher angelockt hat und derzeit eine Sonderausstellung über lebende Fossilien präsentiert, mit insgesamt 2500 Lebewesen sowie einer Delfin-Lagune und einem 83 Meter langen Glastunnel-Gang. (Weitere Informationen im Internet unter www.underwaterworld.com).

Hier gibts Urlaub:
www.reiseakzente.de
www.reiseakzente-online.de
www.malaysia-trips.de

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen