Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 433 mal aufgerufen
 Peru
dluig Offline




Beiträge: 1.086

08.07.2008 15:13
RE: Wie sich Peruaner "trauen".... antworten

Braut mit BrautjungfernDie gute alte Weisheit, "andere Länder, andere Sitten", lässt sich ebenso auf das romantische Thema Hochzeit anwenden. Sich in Peru zu "trauen" ist etwas ganz Besonderes, sowohl für das zukünftige Ehepaar, als auch für die geladenen Gäste und beruht auf sehr alten Traditionen. Lassen Sie sich von uns in die Gepflogenheit dieses "Großereignisses" einweihen und erfahren Sie mehr über die Kuriositäten der peruanischen Hochzeit.

Wenn sich ein junges Paar entscheidet zu heiraten, besagt die alte Sitte, dass der zukünftige Ehemann mit seinen Eltern das Haus der Freundin aufsucht und dort beim Vater um die Hand des Mädchens anhält (auf spanisch "pedir la mano"). In einigen Andendörfern kann es auch vorkommen, dass der Bräutigam in spe einen sogenannten "zorro" (Fuchs) schickt, der ein guter Freund ist und ihm diese Last abnimmt oder aber er schlachtet ein Tier und bringt es zu seinen potentiellen Schwiegereltern. Wenn Sie dieses annehmen, folgt eine mehrtägige Feier, bei denen die "padrinos" (Paten) bestimmt werden, die die Ausrichtung der Hochzeit übernehmen. Ist dieser Schritt der Verlobung einmal gemacht, folgt die Vorbereitung des Hochzeittages. Wie in Europa auch, unterscheidet man zwischen kirchlicher und standesamtlicher Heirat, wobei die kirchliche wegen des sehr verbreiteten katholischen Glaubens, überwiegt. Die Auswahl der Kirche hängt aber leider oftmals vom Geldbeutel der Verlobten ab, denn je größer und bekannter das Gotteshaus, desto tiefer muss in die Tasche gegriffen werden. Die Trauung findet traditionell an einem Samstag statt und endet bestenfalls mit einem gegenseitigen "Sí, acepto." (Ja, ich will.) Im Anschluss an die Messe werden die Gäste dann in einen neben der Kirche befindlichen Raum geführt, wo Sie mit Sekt oder neuerdings mit dem Nationalgetränk Pisco Sour empfangen werden. Die Hochzeitstorte spielt in Peru eine große Rolle und sollte im Idealfall riesig und reichhaltig sein, denn jeder Gast erhält ein Stück. Dies ist meist schon verpackt und für den Verzehr zu Hause gedacht. Sie sollten diese Geste niemals ablehnen, denn das verletzt das Hochzeitspaar sehr. Dann folgen die Glückwünsche an das frisch vermählte Paar und an die Eltern, bevor die Anschlussfeier stattfindet. Ob man dazu eingeladen ist, kann man anhand der Einladung erkennen. Das heißt, nicht jeder bei der Eheschließung Anwesende ist auch für die Feier eingeplant. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen die Einladung erst im Anschluss an die Messe mündlich ausgesprochen wird.

IHochzeitsgesellschaftm Gegensatz zur kirchlichen erfordert die standesamtliche Trauung ein wichtiges vorheriges Prozedere. Wenn das Aufgebot beim lokalen Standesamt bestellt wird, werden die Partner an einen Arzt verwiesen, um sich einem Gesundheitscheck zu unterziehen, das heißt es werden Erbkrankheiten geprüft, das Blut wird unter Anderem auf Aids getestet und andere Untersuchen werden veranschlagt, um mit dem "Certificado médico" eine "gesunde" Ehe zu garantieren. Außerdem besteht die Pflicht seine Eheschließung in einer beliebigen Zeitung mit einer geschalteten Anzeige unter Angabe des veranschlagten Hochzeittages, den Geburtsnamen und den Adressen des Paares zu veröffentlichen. Sollte von den Lesern also einer über eventuelle Seitensprünge oder anderweitige Vergehen der zukünftigen Eheleute wissen, kann er dies dem Standesamt melden und eine Hochzeit verhindern. Dieser sogenannte "edicto matrimonial" soll ebenso Doppelhochzeiten verhindern wie nicht rechtmäßigen Verbindungen vorbeugen. Weitere Besonderheit der standesamtlichen Eheschließung ist die freie Wahl des Trauungsortes. Dementsprechend kann in der gemeinschaftlichen Wohnung, im Garten oder auf jeglichem erdenklichen Platz geheiratet werden. Auf der Feier nach der offiziellen Zeremonie gibt es dann reichlich zu essen und zu trinken und das Brautpaar eröffnet mit dem Donauwalzer, auf den der Kaiserwalzer folgt, den Tanz. Sollte in der Kirche oder auf dem Standesamt noch keine Torte serviert worden sein, präsentieren die Eheleute ihren Hochzeitskuchen. Auf einigen Feiern kann man beim Versuch des Naschens von der Hochzeitstorte arg enttäuscht werden, denn aus reinen Dekorationsgründen werden aufwendig gestaltete "Kunsttorten" aus Pappmaché oder Holz aufgestellt, die sogenannte "tortas maquetas". Der Wurf des Brautstraußes und von Reis, das weiße Brautkleid, das gemeinsame Anschneiden der Torte und die Flitterwochen sind den europäischen Traditionen aber gleich.

In diesem Artikel haben wir den Fokus insbesondere auf die Hochzeit in einer größeren peruanischen Stadt gesetzt, wo mittlerweile die Festlichkeiten sehr modern und je nach finanziellem Status gigantisch bis pompös ausfallen. Nichtsdestotrotz halten viele Paare an den traditionellen Reglements fest und gestalten Ihren Traumtag nach den alten Werten ihrer Region.

Hier gibts Urlaub:
www.reiseakzente.de
www.reiseakzente-online.de
www.malaysia-trips.de

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen