Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 506 mal aufgerufen
 Malaysia
dluig Offline




Beiträge: 1.086

17.01.2008 10:38
RE: Sabah erweitert sein touristisches Angebot antworten

Der malaysische Bundesstaat Sabah auf Borneo ist weltweit für seine hervorragenden Tauchgebiete und seine exotische Flora und Fauna bekannt. Seit Herbst 2007 ist er von der malaysischen Halbinsel aus noch komfortabler mit dem Flugzeug zu erreichen. Mit MASWings, der regionalen Tochtergesellschaft von Malaysia Airlines, können Touristen nun schnell und bequem ins Danum Valley in Sabah sowie zu vielen weiteren Destinationen im malaysischen Teil Borneos, zum Beispiel dem Mulu Nationalpark in Sarawak, fliegen.

Dazu trägt auch die Erweiterung des Kota Kinabalu International Airport (KKIA) bei, die 2009 abgeschlossen sein soll. Sie umfasst neue Passagierbrücken, eine VVIP-Lounge sowie erweiterte Zufahrtstraßen. Bislang wurden 35% der Erweiterung abgeschlossen. Nach Ende der Bauarbeiten wird das existierende Terminal 1 abgerissen und neu erbaut. Danach kann der Flughafen zu Hochzeiten bis zu 3.200 Passagiere pro Stunde abfertigen.

Das Terminal 2 des Flughafens wurde im Februar 2007 von Malaysias Premierminister eröffnet. Es hat 26 Check-in-Counter für nationale und internationale Flüge sowie sechs Parkbuchten für Flugzeuge des Typs B737 oder A320. Das Terminal kann von bis zu 1.200 Passagieren pro Stunde auf allen Air Asia Flügen von und nach Kota Kinabalu genutzt werden. Insgesamt fertigte der Flughafen im Jahr 2006 4 Millionen Passagiere ab und ist somit der zweitgrößte Airport Malaysias nach dem Kuala Lumpur International Airport (KLIA).

Einmal angekommen, finden Besucher Sabahs eine große Auswahl traumhafter Resorts auf den erstklassigen Taucherinseln vor. Eines davon ist das Gayana Eco Resort auf der Insel Gaya im Tunku Abdul Rahman Meeresnationalpark, das bis Ende 2007 renoviert wurde. Seine 46 Chaletzimmer wurden in modernem balinesischen Stil inklusive neuer Badezimmer eingerichtet. Alle Privatbalkone der Chalets haben nun durch Stufen und Schwimmplattformen direkten Zugang ins warme Wasser der Malahom Bay.

Gäste können am neuen Swimmingpool ein Sonnenbad nehmen und sich bei einem Cocktail an der Poolbar erfrischen, bevor sie zum Gourmetmittagessen ins neue Poolrestaurant schlendern. Das großzügige Gayana Spa wird in den kommenden Monaten fertig gestellt. Bis dahin können die Hotelgäste Wellness- und Schönheitsanwendungen in ihren Chalets genießen. Das Meeresökologieforschungszentrum (MERC) des Resorts wurde bereits wieder eröffnet. Es widmet sich der Erhaltung und Wiederherstellung der Korallenriffe sowie eines ihrer wichtigsten Bewohner: der Riesenmuschel.

Nicht nur Sabahs Meeresbewohner faszinieren die europäischen Besucher, sondern auch die vielfältige Flora und Fauna in seinen Dschungeln. Diese kann man nun auch im Kok Lawi Wildlife Park entdecken, der nur 25 Kilometer von der Hauptstadt Kota Kinabalu entfernt liegt. Der Park wurde Anfang letzten Jahres eröffnet und umfasst eine zoologische sowie eine botanische Sektion. Besucher können viele exotische Pflanzen und faszinierende Tiere wie Nasenaffen, Orang-Utans und asiatische Zwergelefanten im Park entdecken, zum Beispiel auf dem 1,4 Kilometer langen botanischen Wanderweg. Für die kleinen Besucher gibt es einen Kinder- und Streichelzoo.

Hier gibts Urlaub:
www.reiseakzente.de
www.reiseakzente-online.de
www.malaysia-trips.de

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen