Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 5 Mitglieder
311 Beiträge & 256 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Mit einem Ticket alle Museen des Altstadtviertels - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Mit einem Ticket alle Museen des Altstadtviertels

Seit April können Besucher ein einziges Ticket kaufen, um damit in die fünf größten Museen des Hanok-Viertels Bukchon zu gelangen, das zwischen den Palästen Gyeongbokgung und Changdeokgung sowie dem Jongmyo-Ahnenschrein liegt. Viele Besucher kommen, um sich die traditionellen Häuser Hanok anzuschauen, aber es ist auch berühmt für seine liebevoll gestalteten Privatmuseen.

Das alles umfassende Ticket gewährt Ihnen Eintritt ins Gahoe-Museum, das Hansangsu-Museum für Stickkunst, das Dong-Lim-Museum, das Museum Buddhistischer Kunst Koreas und das Seouler Museum für Hühnerkunst. Koreas traditionelle Häuser, die Hanoks, stehen im Mittelpunkt des Gahoe-Museums, ebenso wie Masken, Gemälde und Amulette aus alter Zeit. Das Hansangsu-Museum zeigt Stickarbeiten für Hochzeiten und wird von Frau Han Sang-su selbst betrieben, einer Meisterin dieser traditionellen Kunst. Im Dong-Lim-Museum wiederum können Besucher sich die Kunst traditioneller Knoten anschauen und selbst lernen, wie man dieses herstellt. Danach kann man sich das Museum für Buddhistische Kunst Koreas anschauen, das über 6000 Exponate beherbergt, von buddhistischen Gemälden, bis hin zu Alltagsgegenständen und vielem mehr.

Dann gibt es auch noch das Seouler Museum für Hühnerkunst, in dem Hühner nach traditioneller Art aufgezogen werden und diesen etwas anderen Aspekt traditioneller Kultur ins Bewusstsein rufen. Außerdem gibt es eine Ausstellung, mit Hühnerskulpturen und traditionellen Erzählungen zum Thema.

Das Ticket kann an allen Museen erworben werden und es gibt einen 5.000 Won Rabatt, wenn man ein Erwachsenen- und Kinderticket zusammen kauft. Die Museen sind dienstags bis samstags geöffnet. Wenn Sie alle Museen anschauen möchten, müssen Sie etwa 2 bis 3 Stunden Zeit mitbringen. Die Informationen sind auf Koreanisch, englische und japanische Übersetzungen sind jedoch vorhanden.



dluig, 01.07.2008 10:24
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz